Bericht SpVgg Unterhaching gegen 1. FC Kaiserslautern

Mehr
7 Monate 3 Tage her #636 von Vorstand
Vorstand erstellte das Thema Bericht SpVgg Unterhaching gegen 1. FC Kaiserslautern
SpVgg Unterhaching - 1.FCKaiserslautern
...

SpVgg Unterhaching - 1.FCKaiserslautern

Samstag, 21.12.2019, Sprtpark Unterhaching

Nachdem man 5 Spiele in Folge gewonnen hatte, sollte es heute bestenfalls in Haching den 6 Sieg in Folge geben.

Auch diesesmal ging es früh morgens los. Diesmal allerdings nicht nur mit 1 Bus, nein, sondern mit 3 Bussen! Das Interesse an Haching war nach dem Spiel gegen Bayern II so groß, dass wir gar keine andere Möglichkeit hatten als noch mehr Busse anzubieten.

Unterwegs gab es für alle eine kleine Überraschung. Auf einem Rastplatz auf dem Weg Richtung Haching, wartete ein von uns besetzter 9 Sitzer mit einem Buffet aus Fleischkäse. Jeder der Hunger hatte durfte sich dort etwas zu essen holen. Nachdem man sich gestärkt hatte ging es mit den 3 Bussen und dem 9 Sitzer weiter in Richtung Haching.

Unterwegs standen wir allerdings in vielen Staus, sodass wir erst eine knappe halbe Stunde vor Anpfiff im Stadion waren. Nachdem dann alles aufgebaut war. wurde zuerst mit einem von der Fanszene gemachten Banner "Toto" gedacht, welcher vor einem Jahr bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Auf dem Banner konnte man folgendes lesen "TOTO - UNVERGESSEN".

Nachdem das Spiel angepfiffen wurde stand es auch schon nach kurzer Zeit 1:0 für Unterhaching. Was soll man groß zu sagen? Kann man besser verteidigen. Naja, was solls.Noch ist der 3er drin! Also hieß es "Auf geht's Lautern kämpfen und siegen!"

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit hieß es schon 1:1. Ja! Zumindest baute man somit die Serie aus: 6 Spiele ungeschlagen.

Und so war es am Ende auch. 5 Siege und 1 Unentschieden in 6 Spielen. Auch wenn man etwas enttäuscht wegen dem verpassten 3er die Heimreise antrat konnte man sich über die Serie freuen.

Nachdem man aus Unterhaching raus war, ging es auf der Autbahn an dergrößten Kloschüssel Deutschlands vorbei. (Jeder weiß was gemeint ist)

Auf dem Heimweg wurde in den Bussen noch etwas gefeiert und ein gemeinsames "Abschlussfoto" mit Zaunfahne gemacht.

Nachdem man die schöne Westpfalz wieder erreichte, wurde auch uns klar: Jetzt haben auch wir Winterpause. Leider... 

Aufgrund dessen, dass der Bericht leider erst im neuen Jahr online gekommen ist, hoffen wir das Ihr ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch hattet.

Ansonsten gibt es soweit erstmal nicht mehr viel zu sagen.

Doch! Eins noch: Am 27.01.2020 geht es daheim gegen Großaspach weiter. Alle nuff uff de Betze!

 

Eure Red Fanatics

KEEP ON AND FIGHT FOR RED AND WHITE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.488 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.